Thomas Imbusch

Thomas Imbusch Koch

Thomas Imbusch und die Reduktion auf das Wesentliche

Thomas Imbusch strebt nach Großem. Mit ungewöhnlichem Konzept und einer Menge Herzblut betreibt er im Hamburger Off Club von Tim Mälzer feinstes Casual Fine Dining und begeistert die Gäste regelmäßig mit neuen, außergewöhnlichen Kreationen aus besten Zutaten.

Stationen:

  • 2005: Lehre im Park Hotel Bremen
  • 2008: Victor’s Fine Dining, Christian Bau
  • 2010: Alain Ducasse
  • seit 2013: KĂĽchenchef in Tim Mälzers OFF Club /Madame X

 

Auszeichnungen:

  • 2015: Aufsteiger des Jahres – Leaders of the Year

Er wurde beim Leader of the year Award zum Aufsteiger des Jahres 2015 gekĂĽrt. Durch seine völlig neue Art des Kochens und einem einzigartigen Konzept konnte Thomas Imbusch die Jury von sich ĂĽberzeugen. Der Werdegang des jungen Koches ist durchaus beeindruckend. Nach seiner Lehre im Bremer Park Hotel kann Thomas Imbusch Stationen wie das Victor’s Fine Dining von Christian Bau und Alain Ducasse als Stationen angeben. Hier lernte er die hohe Kunst des Fine Dinings, um diese dann zusammen mit Tim Mälzer nach seinen eigenen Vorstellungen umzuwandeln. Während einer gemeinsamen Japanreise lässt ihn eine simple, aber perfekt zubereitete Teigtasche in einer kleinen Kneipe an allem zweifeln, was er bis dahin gemacht und gekocht hat. Ihm wird klar, dass die Reduktion auf’s Wesentliche der SchlĂĽssel zum Geschmackserfolg bedeutet. Als rechte Hand von Tim Mälzer kann Thomas Imbusch in Hamburg Bahrenfeld als KĂĽchenchef einen neuen Schritt wagen: Seine Philosophie im Off Club und dem darin integrierten Madame X auszuprobieren und zu perfektionieren.

Die Reduktion auf das Wesentliche – das ist das Konzept, bei dem sich auf das Wichtigste konzentriert wird: die perfekten Zutaten und den Genuss. In der Einfachheit steckt die Komplexität, das bedeutet keine unnötigen Zusätze. Die Zutaten sind von allerhöchster Qualität, absolut frisch und handverlesen. Aber trotz des Anspruchs an feinste Gourmet-Küche will Thomas Imbusch die steife Etikette des Fine Dinings aus der Küche und dem  Restaurant verbannen. Der Gast soll sich vollkommen auf das Genusserlebnis einlassen. Hier kann in Jeans und T-Shirt ein 7-Gänge-Menü auf gemütlichen Sesseln eingenommen werden. Niemand braucht Krawatte und Hemd, um mit Thomas Imbusch das Essen genießen zu können. Seine Philosophie geht auf und macht neugierig auf das, was noch kommt. Unermüdlich kreiert er neue Menüs, die im Carte Blanche Stil serviert werden. Bekannt ist dem Gast lediglich eine Philosophie, die sich als leitender Faden durch die einzelnen Gänge zieht. Die persönliche Interaktion ist dem Chefkoch sehr wichtig, bei Fragen oder Unsicherheiten kommt Thomas Imbusch aus der Küche und steht Rede und Antwort. Das unkonventionelle Casual Fine Dining Konzept geht auf – Tim Mälzers Off Club und das Madame X sind schon lange kein Geheimtipp mehr für diejenigen, die in Hamburg sehr gut essen gehen wollen.