Beiträge Von :

Lars Ammer

Küchenchef Andreas Rieger

Wir brauchen eine kulinarische Identität

Namhafte, etablierte Berliner Gastronomen, die dafür bekannt sind, sich in ihrer Küchenphilosophie vorrangig auf lokal bezogene Produkte zu konzentrieren, haben “Die Gemeinschaft” gegründet. Ihr Ziel: Gemeinsam ein neues Verständnis von der deutschen Esskultur zu etablieren. Ich finde, dies ist nicht nur für die Berliner eine große Chance, sondern für die gesamte gehobene Gastronomie – wenn…

weiterlesen
broccoli-suppe-johannes-king-titelbild

Deutsche Avantgarde? Nova Regio? Oder einfach drei Michelin Sterne?

Es gibt wenige, die das alles auf einem Teller vereinen und solche Gerichte mit dieser Perfektion kreieren können. Das spiegelt unsere Kochkultur wider. Aber was ist eigentlich unsere Kochkultur? Darüber könnten wir sicher nächtelang diskutieren. Die neuerdings beschworene Nova Regio (auch nur ein Import) sicher nicht. Schön ist, das der Einsatz regionaler Produkte sich mittlerweile…

weiterlesen
nobelhart_PaulBocuse

Butterbrot und Blutwurst – so läuft ein Essen bei Billy Wagner im “Nobelhart & Schmutzig”

Nach bereits sechs Besuchen wissen wir, was uns hier erwartet: Ein „brutal lokales“ Küchenkonzept. Immer wieder gern kommen wir hierher und lassen uns von Billy Wagner und seinem Team in die Geschmackswelten Berlins und seiner Umgebung entführen. Erst vor Kurzem waren wir erneut hier und erlebten, allen kulinarischen Experimenten aufgeschlossen, einen grandiosen Abend. Inmitten des…

weiterlesen